CVPG mit Mercedes AMG nun im GT4 Sport

von SYNGENTO

CVPG Mercedes-AMG GT4

CV Performance Group steigt mit 2 Mercedes-AMG GT4 in den GT-Sport ein

Die CV Performance Group weitet 2021 ihr Angebot aus und steigt mit zwei Mercedes AMG GT4 in den Sportwagensport ein. Damit setzt das Team seine Nachwuchsarbeit konsequent weiter fort und begleitet ihre Fahrer beim nächsten Schritt in deren Karriere.

„Wir haben 2020 das Mercedes AMG Customer Racing Junior Kart Team by CV Performance Group gegründet und unterstützen damit schon früh talentierte Fahrer mit umfangreichen Fördermitteln. Mit dem Aufbau des GT4-Teams bieten wir nun alles aus einer Hand und können unsere Fahrer aus dem Kart- in den GT-Sport begleiten“, erklärt Teamchef Christian Voß.

Wie im Kartsport erfreut sich die CV Performance Group auch im GT-Sport über den Support starker Partner.

„Für uns ist es ein großer Vorteil, solch starke Partner an unserer Seite zu haben. Wir starten als Mercedes-AMG Customer Racing Team ein Juniorprogramm und können dabei auf vielfältige Unterstützungsleistungen aus dem Mercedes-AMG Kundensportprogramm zurückgreifen. Aktuell gestalten wir das gesamte Team und werden eine konkurrenzfähige Mannschaft an den Start bringen“, fährt Voß fort.

In welcher Meisterschaft das Team aus Niederzissen an den Start geht, ist aktuell noch nicht entschieden. „Im Hintergrund arbeiten wir aktuell an unserem Programm. Es gibt in Deutschland zwei Plattformen in der man mit einem GT4 starten kann. Wir sind dabei noch in den Planungen und werden unser Rennprogramm in wenigen Wochen bekannt geben. Als erster Fahrer steht aber bereits der Finne Matias Salonen fest, er stammt aus unserem Junior-Programm und wird nun weiter aufgebaut“, sagt der ehemalige Rennfahrer abschließend.

SYNGENTO entwickelte gemeinsam mit Christian Voss das Grund-Design des neuen Mercedes-AMG GT4 und betreut das Team rundum crossmedial in allem Marketing Fragen ...

Photos © berzerkdesign / CV Performance Group

Zurück